„Wolkenheide – Bamberg in Gedichten und Bildern der Camera obscura“

Ausstellung, Buchpräsentation und Lesung von Matthias A.J. Dachwald und Günter Derleth

„Wolkenheide – Bamberg in Gedichten und Bildern der Camera obscura“

 Mit dem Projekt „Wolkenheide“, von dem Lyriker Matthias A.J. Dachwald und dem Fotografen Günter Derleth, finden zeitgenössische Lyrik und Fotografien, aufgenommen mit der Camera obscura zueinander. Die beiden Autoren verstehen ihr Projekt als ein künstlerisches Schürfen nach Zeit. Verbunden werden die beiden Kunstformen der Lochkamera-Fotografie und der Lyrik durch den Ort ihres Entstehens, der Stadt Bamberg. Zum ersten Mal treffen dabei zeitgenössisches lyrisches Wort-Werk und die faszinierende Aura des Lochkamerabildes auf die fränkische Stadt mit ihrer einzigartigen Atmosphäre.
 

„Bamberg ist also ein Traum der Zeit. Wie kann es ausgerechnet hier gelingen, die fragilen Momente des Augenblicks zu wahren? Nun, ein Bildermacher und ein Wortfänger haben sich für diesen Band aufgemacht, um mit wachen Sinnen das behauste Wesen der Stadt neu zu erkunden.“
 

Christoph Schaden
(aus dem Vorwort)

Eröffnung:

10 / 12 / 2015 / 19 Uhr
Teegießerei, Pfahlplätzchen 2

Öffnungszeiten: 11.12.15 bis 10.01.15

Montag
13.00 - 18.00 Uhr

Dienstag - Sonntag und Feiertagen
11.00 - 18.00 Uhr

Infos: www.liter-art.de

 

Copyright Fotos:

Buchcover, Foto © Günter Derleth und Matthias A.J. Dachwald

Kirche "Unsere Liebe Frau" - Empor, Foto © Günter Derleth und Matthias Dachwald


27.11.2015

Eure Meinung? Leserbrief verfassen