Weihnachtslesung

„Weihnachten“ – Ein besonderer Abend mit Geschichten, Texten und Liedern rund um das schönste Fest des Jahres

Weihnachtslesung

 Der Buchmarkt hat Weihnachten schon lange für sich entdeckt – Jedes Jahr erscheinen neue Zusammenstellungen weihnachtlicher Kurzgeschichten und Gedichte oder gar ganze Romane über die besinnlichste Zeit des Jahres und das Fest der Liebe. Doch Lesungen rund um das Thema Weihnachten sind da schon seltener. Die Stadt Baiersdorf hat diese Lücke erkannt und die Schauspieler Oliver Clemens und Thomas Rohmer eingeladen, am Freitag, den 4. Dezember aus den Klassikern der Literaturgeschichte vorzulesen, von Träumen, wundersamen Begegnungen und witzigen Gegebenheiten zu erzählen.

Der weihnachtliche Gedanke, sich Zeit zu nehmen, in sich zu gehen und Ruhe zu finden, bleibt in unserer hektischen Zeit oft nur ein frommer Wunsch, ist aber an diesem Abend garantiert. Langweilig wird es dabei sicher nicht, denn die Bandbreite der vorgetragenen Texte ist immens:
Die Auswahl reicht von Bertolt Brecht und Kurt Tucholsky über Agatha Christie und Daphne du Maurier bis hin zu Doris Dörrie und Gerhard Polt und endet hier noch lange nicht. Natürlich dürfen beim Thema Weihnachten auch Hans Christian Andersen, Charles Dickens und Erich Kästner nicht fehlen. Und damit ist noch immer nicht genug: Im zweiten Teil des Abends wird es hochspannend, denn dann tragen die beiden Protagonisten abwechselnd einen Weihnachtskrimi vor, der es in sich hat.

Die Veranstaltung findet um 19.30 Uhr im Kulturzentrum Jahnhalle statt, der Einlass ist 18.30 Uhr. Karten sind telefonisch unter 09133 / 15 69 erhältlich.

Franziska Gurk
27.11.2015

Eure Meinung? Leserbrief verfassen