It´s Showtime

17. Schweinfurter Kurzfilmtage und 39. Grenzland-Filmtage Selb

It´s Showtime

 Seit dem Jahr 2000 veranstaltet der KulturPackt gemeinsam mit dem Kino KuK jährlich die Schweinfurter Kurzfilmtage. An drei Tagen werden rund 50 Filme aus deutscher und internationaler Produktion aufgeführt, wobei der Schwerpunkt auf Satire, schwarzem Humor, Animationen und Experimentellem liegt. Zum 17. Mal finden die Kurzfilmtage in diesem Jahr vom 24. – 26. März in den beiden Kinosälen des KuK statt.

Insgesamt fünf Mal werden die zwei zweistündigen Programmblöcke des Hauptprogramms gezeigt. Dabei sind rund 30 Filme, bei denen der Spaß nicht zu kurz kommt. Neben den satirischen und lustigen Streifen gibt es aber auch Tiefgang, beeindruckende Dokumentationen und Experimente, Musikfilm und Krimi. Beginn ist am Gründonnerstag und Karfreitag um 19.00 Uhr sowie bei der Mittagsmatinee am Freitag um 12.30 Uhr.

Der Samstag ist der traditionelle Tag für das Kurzfilm-Special. In diesem Jahr widmen wir uns dem bekannten Humor aus Großbritannien mit einem Dutzend Filmen aus England, Schottland und Nordirland aus den letzten 15 Jahren.

Auch die regionale Filmszene hat bei den Schweinfurter Kurzfilmtagen ihren Platz. In jedem Jahr sind einige Beiträge aus Unter- und Oberfranken mit von der Partie. Jeweils zu Beginn der beiden Hauptprogrammblöcke ist rund eine halbe Stunde für Filme aus der Region vorgesehen. Für diese regionalen Filme gibt es einen Förderpreis in Höhe von 250 Euro zu gewinnen, der von der LAG Film Bayern und dem VHS Filmforum gestiftet wird. Als Jury stimmt das Publikum über den besten bzw. beliebtesten Kurzfilm ab; die Siegerehrung findet am letzten Tag der Filmtage statt, am 26. März. Filmeinreichungen dafür sind noch bis zum 10. Februar möglich!

Wie immer ergänzt ein Kurzfilmprogramm für Kinder am Nachmittag um 15.00 Uhr das Angebot. Einige der Filme wurden von Kindern und Schülern selbst produziert. Daneben – nach dem Filmprogramm – gibt es für Kinder von 8 bis 13 Jahren zwei Mal einen Workshop „Trickfilmzeichnen“, bei dem unter der Anleitung von Regisseurin Sabine Wiedemann ein kurzer Film entsteht, der direkt auf 35 mm-Filmmaterial gezeichnet wird. Zum Abschluss können die Kinder mit den Eltern ihr Werk auf der großen Kinoleinwand vorgeführt sehen. Beginn des zweistündigen Workshops ist um 16.15 Uhr. Anmeldung dafür bis zum 17. März unter 09721/803577 oder kulturpackt@gmx.de (Teilnahmegebühr 8 Euro).

Weitere Informationen gibt es im Programmfolder, der ab Anfang März überall in Schweinfurt und der Region ausliegt oder im Netz unter www.kulturpackt.de.

17. Schweinfurter Kurzfilmtage im Kino KuK, Ignaz-Schön-Str. 32, 97421 Schweinfurt

 

 

Copyright Fotos:

Ausschnitt „Exchange & Mart“, Foto © Schweinfurter Kurzfilmtage

Ausschnitt „Goodbye to the normals“, Foto © Schweinfurter Kurzfilmtage

Feierliche Eröffnung, Foto © Grenzlandfilmtage Selb

Im Kinofoyer, Foto © Grenzlandfilmtage Selb

 


27.01.2016

Eure Meinung? Leserbrief verfassen