Kinderkulturtag im E-Werk

Nole Note auf musikalischer Weltreise

Kinderkulturtag im E-Werk

 Seit 28 Jahren ist das Erlanger E-Werk ein wichtiger Taktgeber im soziokulturellen Geschehen der Region und sicherlich als eines der größten Kulturzentren weit über die Region hinaus bekannt. Und seit geraumer Zeit gehört natürlich auch das Thema Kinderkultur als fester Bestandteil in das Programm der Macher um Berndt Urban.

Am 20. März ist es Nola Note, die sich gemeinsam mit Ihrem Freund Konrad Kontrabass auf eine große Entdeckungsreise begibt und dabei auf der ganzen Welt Instrumente entdeckt. Während es in Spanien die traditionelle Gitarre ist, finden sie in Australien das geheimnisvolle Didgeridoo, in Mexiko lauschen sie den Trompeten, tanzen in Argentinien Tango und werden dabei begleitet von einem Bandoneon und in Afrika hören sie den temperamentvolle Trommeln zu. Und überall wo sie die Instrumente entdeckt, erlebt sie zu der Musik auch noch gleich die landestypischen Tänze. Dass uns Nola dabei auch noch viel Spannendes von den Ländern und Menschen erzählt, macht das Ganze nur noch spannender.

Ein großartiges Erlebnis für kleine und große Musik- und Tanzfreunde, gespickt mit viel Spaß und Interaktion. Eine Weltreise der besonders musikalischen Art.

Nola Note auf musikalischer Weltreise am 20. März im E-Werk in Erlangen. Karten und weitere Infos unter www.e-werk.de

 

 

Copyright Foto:

Nola Note auf musikalischer Weltreise, Foto © JAKO-O

Ludwig Märthesheimer
27.01.2016

Eure Meinung? Leserbrief verfassen