Fête de la musique

21. Juni 2013

Fête de la musique

 Jedes Jahr zum Sommeranfang am 21. Juni erklingt die Fête de la Musique - das Fest der Musik - the European & Worldwide Music Day.

Was 1982 mit der Idee des damaligen französischen Kulturministers Jack Lang, ein paar Stromanschlüssen und viel musikalischem Idealismus in Paris begann, hat sich längst zu einem globalen und populären Ereignis entwickelt.

Inzwischen verbindet Fête de la Musique die Menschen in mehr als 340 Städten weltweit, davon 60 in Europa und 23 in Deutschland. Zu hören gibt es Musik aller Stilrichtungen, für das Publikum gratis, dank all der Musiker, Bands, Orchester, Chöre, Solisten und DJs, die an diesem Tag ohne Honorar auftreten.

In Bamberg ist die Fête noch jung. 2012 feierte sie auf Initiative der Interessengemeinschaft interesSAND Premiere und geht nun im Juni in die zweite Runde, als nunmehr einzige Stadt in ganz Bayern. Musik satt – umsonst, drinnen und draußen – ist das Motto, wobei der Schwerpunkt auf möglichst akustischen Künstlergruppen liegt, die musikalisch verschiedene Einflüsse aus der Weltmusik verarbeiten. Insgesamt wird Wert auf einen ausgewogenen Mix gelegt – mit der Bekanntgabe der auftretenden Gruppen ist ab Anfang Mai zu rechnen.

 

Info:

 

Freitag, 21.06.2013,

Sandgebiet Bamberg

Weitere Informationen:

www.fete-bamberg.de

 


04.04.2013

Eure Meinung? Leserbrief verfassen