„Favorite Things“

70 Jahre BBK Oberfranken

„Favorite Things“

 Im Bamberger Café Müller trafen sich am 2. Mai 1947 Künstlerinnen und Künstler aus Ober- und Unterfranken, und gründeten einen gemeinsamen BBK-Regionalverband. Heuer wird also in beiden Regierungsbezirken ein 70. Geburtstag gefeiert.

Die Oberfranken tun dies mit der Fest-Ausstellung „Favorite Things“ in der Städtischen Galerie Villa Dessauer. Gezeigt werden großformatige Malereien, sensible Druckgrafiken, raumfüllende Installationen, fotografische Serien, geheimnisvolle Objekte – eine immense Bandbreite an Medien und Haltungen. Eine Besonderheit dieser Ausstellung ist, dass explizit dazu eingeladen wurde, räumliche Gruppenkonzepte zu entwickeln. Drei Künstlerinnen etwa arbeiten mit den verwandten Materialien Faden, Gewebe und Papier. Entstanden ist für „Favorite Things“ eine gemeinsame Installation, die die Architektur der Villa Dessauer einbezieht.

Pro Künstler oder Gruppe steht einer der 14 Räume der Villa Dessauer zur Verfügung, in denen die von der Jury Ausgewählten jeweils eine zentrale, für sie persönlich wichtige Werkgruppe zeigen – ihre Lieblingsdinge also. Der Titel der Ausstellung geht auf ein Lied aus dem Musical „The Sound of Music“ von 1959 zurück, das vor allem im Jazz eine vielfältige Interpretationsgeschichte erlebte, nachdem es John Coltrane 1960 als Material für seine Improvisationen auf dem Saxophon verwendet hatte.

Künstlergespräche und vielfältige Begleitveranstaltungen ergänzen diese besondere Ausstellung. Beim Fest zum 70jährigen BBK-Jubiläum wird es eine Verlosung von Kunstwerken der ausstellenden Künstlerinnen und Künstler geben. Alle Besucher, die während der gesamten Laufzeit der Ausstellung ihre Eintrittskarte mit Namen und Adresse versehen in den bereitstehenden Losbehälter geworfen haben, nehmen an dieser Verlosung teil.

Ausstellung „Favorite Things“ vom 2. April bis 14. Mai 2017 in der Stadtgalerie Villa Dessauer in Bamberg, Eröffnung: Samstag, 1. April 2017, 19 Uhr


Fotocredits:
Lena Gräwe, Den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen, 2016, Mischtechnik
Gerhard Schlötzer, Bleistiftzeichnung, 90 x 90 cm, 2012
Thomas Michel, Stummer Schrei, Öl auf Leinwand, 150 x 130 cm, 2007


30.03.2017

Eure Meinung? Leserbrief verfassen