„Der Medicus – Das Musical“

2017 wieder beim Musicalsommer in Fulda

„Der Medicus – Das Musical“

 Im Sommer 2016 erlebte Fulda die weltweit erste Bühnenfassung des Erfolgsromans von Noah Gordon. In Fulda konnten alle 103 Vorstellungen mit 70.000 Zuschauern in nur 3 Monaten komplett ausverkauft werden, darüber hinaus wurde das Musical für das beste musikalische Arrangement mit dem Deutschen Musical Theaterpreis ausgezeichnet. Trotz des großen Erfolges haben sich die Verantwortlichen nicht auf ihren sprichwörtlichen Lorbeeren ausgeruht, sondern versprechen für die neue Inszenierung im kommenden Sommer viel Neues und Überraschendes. Noah Gordons Romanfigur, der junge Engländer Rob Cole, wächst im London des frühen Mittelalters auf und merkt schnell, dass er die Geheimnisse der Medizin erlernen will. In der abendländischen Welt ist dieses Wissen nicht verfügbar und so begibt er sich auf eine gefährliche Reise nach Persien, um dort bei Ibn Sina, dem größten „Medicus“ seiner Zeit, zu studieren. Weil ihm dies als Christ jedoch versagt bleibt, gibt sich Rob als Jude aus und riskiert damit sein Leben. Auf seiner Reise begegnet Rob auch der Liebe seines Lebens und findet schlussendlich zu sich selbst. Die Geschichte passt sehr gut in die heutige Zeit, geht es doch auch um die Koexistenz der Kulturen und damit könnte das Thema aktueller kaum sein. So zumindest die Meinung von Produzent Peter Scholz und ganz falsch liegt er damit sicher nicht. Dass er mit seiner Gesamtproduktion nicht daneben lag, lässt zumindest das Presseecho auf die Welt-Uraufführung im letzten Jahr vermuten, gerieten die Meinungen des Feuilletons doch durchweg positiv: „Ein neuer Stern am deutschen Musical Himmel“ schrieb beispielsweise der Westfälische Anzeiger am 20. Juni 2016, nicht weniger begeistert waren die Wiener Zeitung („Herausragend war die Leistung des spielfreudigen Ensembles“), die Salzburger Nachrichten („ein voller Erfolg“) sowie die Kieler Nachrichten („eingängige musikalische Begleitung“). Die diesjährige Spielzeit läuft vom 14. Juni bis zum 27. August. Aktuell sind 87 Aufführungen geplant und dementsprechend auch im Verkauf erhältlich. Ein besonderes Highlight wird wohl die Premiere am 14. Juni sein, gibt es doch im Anschluss, wie bei allen großen Festivals mittlerweile üblich, eine Premierenparty mit dem obligatorischen meet & greet für Zuschauer und Darsteller. Vorausgesetzt man hat die entsprechenden Tickets dafür gekauft. Tickets (nicht nur für die Premiere) sowie weitere nützliche Informationen gibt es im Netz unter www.musicalsommer-fulda.de.

 

Fotocredits:
Der Medicus - Das Musical, Foto © Musicalsommer Fulda


 


02.06.2017

Eure Meinung? Leserbrief verfassen