Frühjahrs- und Sommerkonzerte

Kulturprogramm auf Schloss Seehaus

Frühjahrs- und Sommerkonzerte

 Seit zehn Jahren veranstaltet Schloss Seehaus im mittelfränkischen Markt Nordheim bei Uffenheim hochkarätige Frühjahrs- und Sommerkonzerte. Schlossherr ist der Berliner Tenor Jan Kobow, der weltweit als Lied- und Oratoriensänger auftritt und – immer wieder auch als aktiver Musiker – das Kulturprogramm seines Schlosses gestaltet.

Schloss Seehaus beherbergt Kobows Sammlung historischer Tasteninstrumente und ist der Öffentlichkeit nur während der Konzerte zugänglich, die ihren Fokus auf Lied-, Chor- und Alte Musik richten. Der Eintritt ist meist moderat oder sogar kostenfrei auf Spendenbasis.

Die Konzerttermine im Überblick:

1. August:
Hugo Wolfs „Italienisches Liederbuch“ mit Peggy Steiner (Sopran), Sebastian Noack (Bariton) und Claar ter Horst (Klavier)

5. August:
Open Air Jazzkonzert „In The Void“

8. August:
Neil Seimer Vocal Institute New York

12. August:
Matineé der Capella St. Lamberti Oldenburg

13. August:
Wandelkonzerte des „Fränkischen Sommers“

7. September:
Liederabend mit Klaviermusik: Johannes Brahms (Volkslieder) und Robert Schumann („Liederkreis“). Ausführende: Jan Kobow (Tenor) und Arthur Schoonderwoerd (Klavier)

9. September:
Festliche Weinprobe mit Tafelmusik

10 September:
Teilnehmerkonzert des Meisterkurses Gesang & Hammerklavier

17. September:
Erik Satie „Vorletzte Gedanken“

 

Fotocredits:
Schloss Seehaus in Nordheim, Foto © Schloss Seehaus
 


03.08.2017

Eure Meinung? Leserbrief verfassen