Winterromanze in Bamberg

Das Queensland Youth Symphony Orchester zu Gast in Bamberg

Winterromanze in Bamberg

 Wenn die 90 Musiker des Queensland Youth Symphony Orchester aus Australien am 15. Dezember im Joseph-Keilberth-Saal der Bamberger Konzerthalle um 20.00 Uhr zu spielen beginnen, erwartet die Zuhörer ein Programm, das die Herzen erwärmt.

Mit einem der erfolgreichsten Pianisten Australiens, Stefan Cassomenos, wird unter anderem Mozarts Meisterstück, das Pianokonzert Nr. 20 in D minor, präsentiert. Es ist bereits der 4. Auftritt des Orchesters in der Bamberger Konzerthalle, das seine Tournee durch China und Deutschland hier in Bamberg mit einem grandiosen Konzert beendet. John Curro, Dirigent und Gründer des Orchesters sagt: “Wenn wir in Bamberg ankommen, fühlt es sich wie ein zweites Zuhause an. Wir erlebten hier, bei unseren bisherigen Auftritten in den Jahren 2004, 2008 und 2012, so viele glückliche Momente. Standing ovations, gelebte Völkerverständigung mit jungen Menschen und deren Familien, die Stadt und eine Konzerthalle, die die Musiker zu neuen künstlerischen Höhen inspiriert“.

Zu diesem Konzert, das im Sinne der Völkerverständigung stattfindet, sind alle Bamberger herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei!

Karten gibt es bei Dirks Reisen in Bamberg oder nach Verfügbarkeit an der Abendkasse. Um eine Spende für die jungen Musiker wird gebeten.

 

Fotocredits:

Qld Youth Symphony, Foto © Darren Thomas
 


30.11.2017

Eure Meinung? Leserbrief verfassen