Kakao, Spekulatius und Weihnachtsmärchen

Ein Nachmittag zum Zuhören im Museum für Franken

Kakao, Spekulatius und Weihnachtsmärchen

 Weihnachten ist die Zeit, in der man sich am besten mit Kakao, Spekulatius und Buch aufs Sofa kuschelt und sich im komfortabelsten Fall daraus vorlesen lässt. So oder so ähnlich ist der Nachmittag des 8. Dezembers im Museum für Franken in Würzburg geplant. Dann nämlich tritt Kunsthistorikerin, Archäologin und Museumspädagogin Gesine Kleinwächter auf den Plan und überzeugt von 16-18 Uhr vor allem als erfahrene (Weihnachts-)Märchenerzählerin. Alle Kinder ab 5 Jahren sind deshalb herzlich eingeladen, der Würzburgerin zu lauschen und sich weihnachtliche Welten wegzuträumen. Eine Überraschung gibt’s noch obendrauf: Wer immer schon mal wissen wollte, wie der mysteriöse Mann aussieht, der in der Nacht zum 6. Dezember den Stiefel füllt, kann ihn an diesem Nachmittag live begutachten. Der Nikolaus macht extra fürs Museum für Franken Überstunden und stattet den Märchenzuhörern exklusiv einen Besuch ab. Wenn das nichts ist!

Weitere Programmpunkte für Kinder unter www.museum-franken.de

Franziska Krause-Gurk
30.11.2017

Eure Meinung? Leserbrief verfassen