Von Nizza inspirierte Kunst wird in Nürnberg gezeigt

Die Ausstellung „Nice Alors!“ im Gemeinschaftshaus Langwasser

Von Nizza inspirierte Kunst wird in Nürnberg gezeigt

 Studierende der Klasse Simone Decker (Künstlerische Konzeptionen, Aufbaustudiengang Kunst & öffentlicher Raum) an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg haben Nizza ausgiebig unter die Lupe genommen. Die Früchte dieser künstlerischen, in unterschiedlichen Materialien und Medien gestalteten Auseinandersetzung mit der südfranzösischen Metropole sind noch bis zum 11. September im Gemeinschaftshaus Langwasser (Glogauer Str. 50, Nürnberg) zu sehen. Im Mai letzten Jahres hatte Simone Deckers Klasse die Villa Arson in Nizza für einen einwöchigen Workshop besucht.

 

Die Studierenden setzten sich den öffentlichen Räumen Nizzas, das seit sechs Jahrzehnten Nürnbergs Partnerstadt ist, mit allen Sinnen aus. Sie gestalteten Objekte und führten Aktionen durch, teils durchaus angelehnt an die sogenannten Happenings in den sechziger Jahren. Die Ausstellung im Gemeinschaftshaus Langwasser ist in Zusammenarbeit mit dem Amt für Internationale Beziehungen zustande gekommen. Der Eintritt ist frei. Die Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch 12 bis 14 Uhr, Donnerstag 12 bis 17 Uhr sowie 19 bis 21 Uhr und nach Vereinbarung.

 

Foto Copyright: © Cong Wang

Jürgen Gräßer
02.09.2014

Eure Meinung? Leserbrief verfassen