Flamenco, Walzer & Posaunenklänge

Anspruchsvolles Konzertprogramm beim „Frühling in Schloss Seehof“

Flamenco, Walzer & Posaunenklänge

 Alle Jahre wieder beschwört Karlheinz Busch, als Organisator des musikalischen Pfingstfestivals „Frühling in Schloss Seehof“, das Ende der kalten Jahreszeit.

 

Vom 21. bis zum 25. Mai bieten sechs Konzerte in der traumhaften Kulisse von Schloß Seehof Musikgenuß vom Allerfeinsten. Während sich Busch als Mitglied des Bamberger Streichquartett Werken von Haydn und Mozart widmet und die Zuhörer auf eine musikalische Reise von der Wiener Klassik bis zum Wiener Walzer einlädt, reicht der Bogen der anderen fünf Konzerte vom preisgekrönten Pianisten Matthias Kirchnereit über eine Trompeten-/Orgelkombination von Bavarian Brass bis hin zum Damensalonorchester „Bella Donna“, das am Abschlußtag zu einer Matinee „Im Rausch der 20‘er“ empfängt. Alles in allem ein kontrastreiches und doch harmonisches Programm, das sicherlich auch in diesem Jahr etliche Besucher vor die Tore Bambergs locken wird.

 

Copyright Foto:

 

 

Bamberger Streichquartett, Foto © Bamberger Streichquartett

Ludwig Märthesheimer
24.03.2015

Eure Meinung? Leserbrief verfassen