Meefisch-Wettbewerb für Bilderbuchprojekte

Einsendeschluss naht

Meefisch-Wettbewerb für Bilderbuchprojekte

 Die Stadt Marktheidenfeld lobt 2015 den Bilderbuchillustrationspreis "Der Meefisch" zum sechsten Mal aus. Der Preis ist mit 2.000 Euro dotiert und mit einer Veröffentlichung im Arena Verlag verbunden, was eine große Chance für den Gewinner darstellt. Bewerben darf sich jeder, der ein unveröffentlichtes Bilderbuchprojekt entwickelt hat. Einsendeschluss ist Montag, der 13. April 2015.

 

Über die Qualität des Preises wacht die sechsköpfige Jury, die sich Ende April zusammenfindet. Ihr gehören der Grafiker Jan Buchholz, der den Preis von Anfang begleitet und auch das Logo entwickelt hat, Prof. Jürgen Rieckhoff von der Hochschule Anhalt Dessau, Dr. Mareile Oetken von der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, die Programmleiterin Isa-Maria Röhrig-Roth und Bilderbuchlektorin Rebecca Schmalz, beide vom Arena Verlag, sowie die Leiterin der Stadtbücherei Marktheidenfeld Susanne Wunderlich an. Die Juroren bestimmen den Meefisch-Preisträger 2015 und wählen die besten Einreichungen aus, die auf der Finalistenausstellung im Kulturzentrum Franck-Haus in Marktheidenfeld vom 24.10. bis 27.12.2015 ausgestellt werden.

Konditionen und Teilnahmeformular zum „Meefisch 2015“ gibt es im Internet unter: www.der-meefisch.de

 

Einreichung von Wettbewerbsunterlagen an:

 

Stadt Marktheidenfeld

"Der Meefisch"
Luitpoldstraße 17
D - 97828 Marktheidenfeld am Main
Tel.:  049(0)9391 5004-66 oder 09391 81785
der-meefisch@marktheidenfeld.de


07.04.2015

Eure Meinung? Leserbrief verfassen