Musikalische Sommerabende vor barocker Kulisse

Die Sommerserenaden in Schloss Seehof

Musikalische Sommerabende vor barocker Kulisse

Wer in diesem Sommer bei lauen Abendtemperaturen und in einer atemberaubenden Umgebung den ein oder anderen musikalischen Leckerbissen genießen will, der kommt auch in diesem Jahr nicht an den Sommerserenaden in Schloß Seehof vorbei.

 

Die musikalische Reise beginnt am 22. Juli mit dem „Sommerzauber mit Flöte und Harfe“ den Abschluß bildet am 16. August das Trio Cvaravans, das seinem Publikum nicht nur Klezmermusik, sondern auch Gipsy-Jazz und ungarische Zigeunermusik präsentieren wird. Dazwischen liegt selbstverständlich ein pickepacke volles Programm, das Karlheinz Busch, der als Bestandteil des Bamberger Streichquartetts ebenfalls mehrfach zu hören sein wird, erneut mit seinem hohen musikalischen Sachverstand perfekt zusammengestellt hat. Neben Klassikern wie Bach, Mozart, Vivaldi und Mendelssohn wird es andalusische Klänge, musikalisch untermalte Lesungen aber auch, wie bereits erwähnt, Klezmer und Jazz zu hören geben. Kombiniert mit der barocken Kulisse von Schloß Seehof eine der „Muss-Veranstaltungen“ der Konzertsaison. Das klingt auf jeden Fall nach mehr.

 

Alle Konzerte beginnen jeweils um 19.30 Uhr. Das gesamte Programm sowie weitere Informationen findet man im Netz unter www.festival-schloss-seehof.de.

 

Copyright Foto: © S. Krebs

Ludwig Märthesheimer
19.06.2015

Eure Meinung? Leserbrief verfassen