Wecker, Pohjonen und Ferri in der Sommerkultur

GRASGRÜN 2018 in Meiningen

Wecker, Pohjonen und Ferri in der Sommerkultur

 Musik, Tanz, Theater und sogar Filme genießt man in der warmen Jahreszeit am liebsten draußen – so auch in Meiningen. Vor allem mit dem Musikprogramm kann GRASGRÜN seinem Publikum wieder Hochkarätiges jenseits des Mainstreams bieten.

Im Rahmen des MDR-Musiksommers tritt die Formation Elbtonal Percusion am 14. Juli auf und gibt damit den Startschuss für das anschließende Programm. In „Urban Drums“ geht es mit den phänomenalen Percussionisten auf eine Reise quer durch die Musikgeschichte, Stile und Klanglandschaften. Der finnische Akkordeon-Virtuose Kimmo Pohjonen, der gemeinsam mit seinen beiden Töchtern Inka und Saana am 21. Juli auf der Bühne stehen wird, ist bekannt dafür musikalische Genregrenzen nicht nur zu überschreiten, sondern diese auch zu verschieben. Seine zum Teil sphärischen Klangteppiche mit eingestreuten melodischen und rockigen Elementen passen so gar nicht in eine musikalische Schublade.

Konstantin Wecker und sein Bühnenpartner Jo Barnikel werden am 28. Juli mit dem Programm „Solo zu zweit“ im Schlosshof von Schloss Elisabethenburg auftreten. Sicherlich ein spannender Kontrapunkt zu Kimmo Pohjonens Performance.

Einen neuen Programmpunkt bei GRASGRÜN stellen die sogenannten Sommerfilmnächte dar. Vom 1.-4. August werden vier verschiedene Filme unter freiem Himmel zu sehen sein, bevor dann mit Sarah Ferri eine junge Sängerin am 11. August den musikalischen Schlusspunkt setzt. Von Ferri behaupten Insider, sie sei eine der großen Entdeckungen des Jahres 2017. Die Belgierin mit italienischem Blut singt mit ihrem enormen Stimmumfang alles, womit ihre Stimme brillieren kann, zwischen schwerblütigen Hollywood-Strings und schwebendem Engelsgesang. Ein süchtig machendes Hörerlebnis.

Außerhalb der Konzerte im Schlosshof von Schloss Elisabethenburg findet der Meininger Orgelsommer unter der Leitung von Kantor Sebastian Fuhrmann statt. Vom 4. Juli bis zum 28. August werden jeden Mittwoch in Orgelkonzerten Musiker aus aller Welt vorgestellt.

Weitere Informationen, das Gesamtprogramm und Tickets findet man im Netz unter www.grasgruen-meiningen.de.

 

Information

Konzerte im Schlosshof von Schloss Elisabethenburg:

Samstag 14. Juli | 19:30
Elbtonal Percussion | „Urban Drums“
Samstag 21. Juli | 20:00
Kimmo Pohjonen | Skin Trio (Finnland)Samstag 28. Juli | 20:00
Konstantin Wecker & Jo Barnikel „Solo zu zweit“
Samstag 11. August | 20:00
Sarah Ferri | „Displeasure“
 


Fotocredits:

Konstantin Wecker, Foto © Thomas Karstens


07.06.2018

Eure Meinung? Leserbrief verfassen