Those, who are transformed

Neringa Vasiliauskaite in der Villa Concordia

Those, who are transformed

 Vom 12. Februar bis 3. März 2019 präsentiert das Internationale Künstlerhaus Villa Concordia eine Ausstellung mit Werken der litauischen Künstlerhaus-Stipendiatin Neringa Vasiliauskaite.

Unter dem Titel „Those, who are transformed“ lenken die Arbeiten und Installationen der Künstlerin besondere Aufmerksamkeit auf die Oberflächen ihrer Objekte, indem sie – mittels verschiedener Methoden der Abwandlung – mit der Art, wie wir Vertrautes betrachten, spielt. Als ehemalige Studentin von Nicole Wermers, Professorin an der Akademie der Bildenden Künste München, wählt Neringa Vasiliauskaite ihr Material entsprechend seiner Fähigkeit mehrfache Bedeutungsebenen, oft doppelbödige Erzählungen zu transportieren, die vorzugsweise sowohl persönliche als auch politische Themen berühren. Ihre Arbeiten erscheinen gleichzeitig allgemein bekannt, doch außerweltlich, traditionell, dabei technisch fortgeschritten und laden unmittelbar dazu ein, über die Vielzahl menschlicher Umstände nachzudenken.

Die Vernissage findet am Monatg, 11. Februar 2019, 19:00 Uhr in der Villa Concordia statt.

Ausstellung Neringa Vasiliauskaite: „Those, who are transformed“ vom 12.2. – 3.3.2019 in der Villa Concordia – Internationales Künstlerhaus, Bamberg.


04.02.2019

Eure Meinung? Leserbrief verfassen