Das große ­Leuchten

Festival des Lichts mit ­Rahmenprogramm in Kronach

Das große ­Leuchten

Zehn Nächte lang kann man sich von den mit Licht bespielten Gebäudefassaden und illuminierten Einzelkunstwerken, die zwischen dem 26.4. und dem 5.5.2019 in Kronach gezeigt werden, in die Welt des Mediums Licht entführen lassen. Mit beginnender Dunkelheit startet die Illumination an über 70 verschiedenen Punkten und wird ab 19:30 von einem Programm, welches unter anderem kostenfreie Konzerte und regionale Verköstigungen beinhaltet, begleitet. Um die Werke und die schaffenden Künstler*innen noch näher kennenzulernen, versorgen Führungen, eine App mit Audioguide und ein gedrucktes Begleitheft mit Hintergrundinformationen zu den einzelnen Installationen.

Dieses Jahr wird auch wieder der Workshop für Studierende aus aller Welt stattfinden, in dem weitere Lichtpunkte erarbeitet werden. “KRONACH leuchtet” wird unter anderem durch den Verein Kronach Kreativ getragen, der sich die Stärkung des bürgerlichen Engagements als Ziel gesetzt hat. Doch nicht nur in der Region wird das Festival gewürdigt, bereits zwei Mal, 2017 und 2018 erhielt „KRONACH leuchtet“ eine Nominierung für den Darc Award, den internationalen Lichtoscar. Wenn dies mal keine Auszeichnung ist. Und überregionale Bekanntheit ist damit natürlich auch verbunden. Weitere Informationen gibt es im Netz unter www.kronachleuchtet.com/de.

 

Copyright Fotos:

Kronach leuchtet 2018 (1) © Georg Schreiber

Kronach leuchtet 2018 (2) © Pressefoto

Hanna Christa
05.04.2019

Eure Meinung? Leserbrief verfassen