Hannelore Weitbrecht

Schichtungen – Papierarbeiten & -objekte

Hannelore Weitbrecht

Papier als autonomer Werkstoff ist ein vielseitig einsetzbares Material. Diese Ausdrucksvielfalt lotet die Künstlerin Hannelore Weitbrecht in raumgreifenden Installationen und dreidimensionalen Papierarbeiten aus. Dabei bleiben die Objekte stets in einem Zwischenbereich von gegenständlicher und abstrakter Form. So fügen sich weiße Papiere zu einem blütenähnlichen „Tanz der Bücher“ zusammen. Bücher werden geschichtet, verklebt oder fragmentarisch eingesetzt. Herausgelöst aus dem ursprünglichen Kontext, verlieren sie ihre Lesbarkeit, werden rätselhaft. Zugleich eröffnet die künstlerische Transformation neue Leseweisen und Assoziationen. In diesem Sinne lassen sich einige Arbeiten als prozesshafte Metamorphose verstehen, die auf den Kreislauf der Natur, zwischen Werden, Vergehen und Entstehen, verweist.

Infos & Termine:

21.3. – 28.4.2019
Mo von 8.30 bis 16.00 Uhr, Di - Mi von 8.30 bis 17.00 Uhr, Do von 8.30 bis 18.00 Uhr, Fr von 8.30 bis 12.00 Uhr
Fr - So von 14.00 bis 17.00 Uhr

Galerie am Rathaus Aalen | Marktplatz 30 | 73430 Aalen

Tel. (07361) 52-1110 | www.aalen.de

Copyright Foto: Hannelore Weitbrecht, Buchschichtung © Weibrecht


08.04.2019

Eure Meinung? Leserbrief verfassen