Junge Orchesterklänge

Dimitri Schostakowitsch im Mittelpunkt der diesjährigen Saison

Junge Orchesterklänge

Eine Woche lang fahren wieder 80 junge Musiker*innen, zwischen 14 und 21 Jahren, zusammen mit ausgewählten Orchesterdozenten, welche unter anderem Mitglieder renommierter Orchester sind, und dem Dirigenten Till Fabian Weser, Mitglied der Bamberger Symphoniker, dem die Förderung junger Musiker*innen in der Region am Herzen liegt, in das Schullandheim in Weißenstadt, um dort unter professionellen Bedingungen zu proben. Vor Ort wird das Programm für die drei anstehenden Konzerte in den einzelnen Instrumentalgruppen unter der Leitung der Orchesterdozenten und in den Tuttiproben (mit dem ganzen Orchester) erarbeitet. Während dieser intensiven Probewoche entsteht durch das gemeinsame Musizieren nicht nur eine Gemeinschaft, die auch noch lange nach der Arbeitsphase die jungen Musiker*innen verbindet, sondern die Teilnehmer*innen erfahren auch die intensive und erfüllende Orchesterarbeit. Dabei werden die zu spielenden Werke auf das Können der Teilnehmer*innern abgestimmt, um diese zu fordern, aber nicht zu überfordern und anschließend bereits vor der gemeinsamen Probewoche selbstständig vorbereitet. Dieses Jahr wurde zu Ehren des 35jährigen Bestehens des Jungendsymphonieorchesters Oberfranken mit der Sinfonie Nr. 12: „Das Jahr 1917“ von Dimitri Schostakowitsch ein etwas anspruchsvolleres Werk ausgewählt, weswegen das Orchester dieses Mal Unterstützung von ehemaligen Teilnehmer*innen erhält. Zusätzlich zu Schostakowitsch werden auch die Steppenskizze aus Mittelasien von Alexander Borodin und das Hornkonzert op. 8 von Franz Strauss, welches durch die Solistin Sophia Reuter (16), die an der Hochschule für Musik in Lübeck studiert, bereichert wird. Diese drei Orchesterwerke ergeben ein erfüllendes und spannendes Programm und werden am Karsamstag, den 20. April 2019, um 18:00 in der Frankenhalle Naila, am Ostersonntag, den 21. April 2019 um 17:30 in der Frankenhalle Neustadt bei Coburg und am Ostermontag, den 22. April 2019 um 17:30 in der Aurachtalhalle in Stegaurach aufgeführt. Die Tickets sind im Vorverkauf für 7 Euro (ermäßigt 4 Euro) und an der Abendkasse 9 Euro (ermäßigt 5 Euro) erhältlich. Weitere Informationen und Wissenswertes findet man im Netz unter www.jso-oberfranken.de.

Copyright Fotos: 

Jugendsymphonieorchester Naila © Bezirk Oberfranken

Sophia Reuther © Bezirk Oberfranken

Hanna Christa
05.04.2019

Eure Meinung? Leserbrief verfassen