Vom Buch zum Bild

Künstler sehen Literatur

Vom Buch zum Bild

 Die Ausstellung "Vom Buch zum Bild - Künstler sehen Literatur" in Nordhausen beschäftigt sich mit einer der ergiebigsten Quellen des künstlerischen Schaffens, der bildhaften Umsetzung großer Themen der Weltliteratur. Bekannte und weniger bekannte Texte wurden auf unterschiedlichste Weise von Künstlern in eindrucksvollen, anschaulichen Bildzyklen dargestellt, z.B. von Salvador Dalí „Alice im Wunderland“ und „Faust“. Marc Chagall schuf 1956 expressive Farblithographien zur „Bibel“.

Die Ausstellung zeigt, dass sich Pablo Picasso sowohl von Werken der griechischen Antike – „Die ­Metamorphosen“ (Ovid) – inspirieren ließ, als auch von Gedichten Jacques Préverts.

Die in der Ausstellung zu sehenden 100 originalen Kunstwerke verdeutlichen, wie Künstler der Klassischen Moderne mit den literarischen Themen umgehen. Der besondere Reiz dieser Ausstellung ist, dass der Betrachter über das Bild auch einen unerwarteten Bezug zum literarischen Text findet.

Infos & Termine:

15.09. – 30.12.2018
Di - So von 10.00 bis 17.00 Uhr, Mo geschl.

Kunsthaus Meyenburg
Alexander-Puschkin-Str. 31
99734 Nordhausen

Tel. (03631) 881091
kunsthaus.nordhausen.de


Fotocredits:

Carlos Schwabe, Hesperius, 1904, Foto © Kunsthaus Mayenburg


05.10.2018

Eure Meinung? Leserbrief verfassen